CODE{affair} 2017

Code is everywhere

Was war das für eine erste CODE{affair}. Abwechslungsreich, kreativ, lehrreich, witzig und unerwartet! Ob schweißtreibender Spendenlauf, Live-Coding Session mit Sonic Pi-Gründer Sam Aaron aus UK oder spannende Impulse im Coding Club mit prominenten Speakern wie Thomas Bachem von der CODE University – das Thema Coding wurde in vielen Facetten beleuchtet.

Eröffnet wurde die CODE{affair} von Astrid Aupperle, Leiterin des gesellschaftlichen Engagements bei Microsoft: „Es geht darum, gesellschaftliche, wirtschaftliche und demokratische Teilhabe über die Vermittlung digitaler Kompetenzen und damit Chancen für Alle zu ermöglichen.“

Was folgte war eine Vielfalt an Impulsvorträgen im Atrium und gleichzeitigen Praxisbeispielen in der Digital Eatery. Mirek Hancl vom Lessing-Gymnasium Uelzen zeigte zum Beispiel, was alles mit Minecraft im Schulunterricht möglich ist, während Franziska Schmid von den „Jungen Tüftlern“ Making und Coding mit Makey Makey und den Minirobotern Ozobot und Little Bits vorstellte.
Code your life Galerie
Das Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe machte den Reflexionsraum zwischen Kunst und Algorithmen auf, während in der Digital Eatery in einer Upcycling-Aktion Lichtinstallationen von Tetrapix Berlin erstellt wurden.

Wir freuen uns besonders, dass wir auch einige internationale Speaker zur CODE{affair} gewinnen konnten. So stellte unter anderem Tom Martin von Sam Labs aus Großbritannien sein Inventors-Kit vor und Sonic Pi Gründer Sam Aaron begeisterte die Gäste mit einem Livecoding-Musik-Set.
Code your life Galerie
Im Coding-Club wurde dann abschließend unter dem Motto „Let’s Talk about Code“ heiß debattiert. Moderiert von der klugen und charmanten Katie Gallus diskutierten unter anderem Thomas Bachem von der Code University, Jutta Schneider von der Initiative Code your Life, Alexander Rabe vom eco-Verband oder Janine Burger vom Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe mit Nora Perseke von der Code Week Germany, Karen Brünger vom Haus der kleinen Forscher und vielen anderen.

Am nächsten Morgen hieß es schon wieder fit sein, denn der zweite Tag der CODE{affair} begann sportlich! Beim „Code your Life“- Spendenlauf in Berlin-Mitte versammelten sich Berliner Schülerinnen und Schüler, Teilnehmer der Konferenz sowie Microsoft-Mitarbeiter um 8 Uhr morgens zu einer Laufrunde, die Unter den Linden startete!

Gesammelt wurde für ein Coding-Projekt an der Berliner Hausburgschule. Das Spendenziel von 600 Euro wurde sogar mit 825 Euro übertroffen und besonders die kleinen Läuferinnnen und Läufer waren natürlich mächtig stolz!

Nach dem Sport starteten wieder ganztägige Workshops zum Programmieren mit Logo, Making mit TetrapixBerlin oder auch Coding-Workshops für die Kleinsten mit den Klax Kreativwerkstätten.

Voller Eindrücke und neuer Kontakte kehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen CODE{affair} nach Hause: „Vielen Dank! Eine rundum inspirierende Veranstaltung #codeaffair @code_your_life @MicrosoftBerlin“ , https://twitter.com/aksi12uhr/status/939104362156232704“

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Mit Code your Life geben wir den Mädchen und Jungen gleichsam die Möglichkeit, nicht nur Rezipient der neuen Medien zu sein, sondern selbst aktiv neue Medien und Technologien mitzugestalten, Apps zu entwickeln und eigene Animationen zu programmieren. Dahingehend steht das aktive Erleben der vielfältigen technologischen Möglichkeiten im Zentrum der Projektaktivitäten.
Sie haben Fragen zur Nutzung unseres Materials im Unterricht?
Sie haben ein technisches Problem und benötigen Hilfe?
Sie möchten Code your Life in Angebote Ihrer Schule integrieren?
Sie möchten sich als Autor an unseren Materialien beteiligen?
Sie haben weitere Fragen oder Anregungen zu Code your Life? Möchten Sie mehr Informationen über unsere Arbeit und Ziele? Dann nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!

Referentinnen & Referenten

Franziska Schmid
(Junge Tüftler gGmbH)
Thomas Bachem
(Gründer der Code University)
Julia Eckhoff
(Haba Digitalwerkstatt)
Bastian Brabec und Luise Schade
(Tetrapix)
Alexander Rabe
(eco - Verband der Internetwirt. e.V.)
Janine Burger
(ZKM | Zentrum für Kunst und Medien)
Lena Kuhlmann
(Start Coding e.V.)
meredo-Team
(MeKo Reinickendorf)
Nora Perseke
(Codeweek Germany)
Dr. Michael Knieling
(Brick ‘R‘ Knowledge)
Martin Betz
(Code+Design)
Katie Gallus
(Geographin und Moderatorin)
Sam Aaron
(Sonic Pi)
Karen Brünger
(Haus der kleinen Forscher)
Mirek Hancl
(Lessing-Gymnasium Uelzen)
Jutta Schneider
(Initiative Code your Life)
Stephan Thiel
(Start Coding)
Sabine Faller und Barbara Kiolbassa
(ZKM)
Astrid Aupperle
(Microsoft Deutschland GmbH)
Marco Srajer
(Klax Kreativwerkstatt)
Thomas Schmidt
(Code your Life)