Summer Coding Camp 2017

Ein Programmier-Festival für alle

"Es war meeega gut und ich möchte für diese schöne Zeit DANKE sagen“. Wenn man von Schülerinnen und Schülern nach drei Tagen Coding, Making und Rocking dieses schöne Feedback bekommt, weiß man, dass man einiges richtig gemacht hat.

Insgesamt 400 Kinder und Jugendliche trafen sich Anfang Juli beim Code your Life Summer Camp, um gemeinsam in verschiedenen Workshops Programmieren zu lernen. Darunter auch fast 60 Schüler, die extra aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern anfgereist waren.

Für Sarah aus Leipzig war es ein unbeschreibliches Ergebnis: "Ich hab so viele neue Leute kennengelernt und wir haben uns richtig gut verstanden. Am besten fand ich, dass wir unsere Experimente zusammen auf einer richtigen Bühne mit Mikro vorstellen durften."
Code your life Galerie

Für jeden etwas dabei

Ihre Freundin Marie ergänzt, "Eigentlich hab ich jeden Tag was neues gelernt. Jetzt weiß ich zum Beispiel, wie man LED-Bilder bastelt oder wie man Licht so programmieren kann, dass es zuhause automatisch angeht, wenn es dunkel wird."

Nach den drei gelungenen Tagen, gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit viel Lust auf Programmieren wieder zurück an Ihre Schulen. Alle Lehrkräfte vor Ort nehmen diese hohe Motivation zum Anlass, um das Thema Coding an den eigenen Bildungseinrichtungen mit der erlebten Kreativität selbst umzusetzen.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg dabei und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Rückblick

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bei Code your Life kann jeder mitmachen. Bildungseinrichtungen und Schulen, Pädagogen und Multiplikatoren aus ganz Deutschland können sich bewerben und Teil der Initiative werden.
Sie wollen Code your Life Trainer werden und eine unserer Schulungen besuchen?
Sie wollen Code your Life an Ihre Schule holen?
Sie brennen genauso für das Thema Programmieren mit Kindern und wollen sich über Erfahrungen austauschen?
Sie haben eine Frage zu unserer didaktischen Herangehensweise oder den Tools, die wir verwenden?
Dann schicken Sie uns gerne über nebenstehendes Kontaktformular oder per E-Mail an 21ccc@fjs-ev.de eine Nachricht mit kurzer Angabe Ihrer Schule oder Einrichtung sowie der Stadt oder Region, aus der Sie kommen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.