Code your Life Fortbildung am 13. Mai

Programmieren in inklusiven Lernsettings

In der Fortbildungsveranstaltung „Programmieren in inklusiven Lernsettings“ erfahren Lehrkräfte praxisnah, wie man mit Kindern bereits ab acht Jahren in die informatische Bildung einsteigen kann.

Die wichtigste Botschaft dabei: Programmieren ist kreativ, bunt, vielfältig und macht Spaß. Die Methoden und Tools sind niedrigschwellig, aber zugleich herausfordernd und bringen sofort sichtbare Ergebnisse hervor.

Im Zentrum der Fortbildung steht die Arbeit mit der Programmierumgebung TurtleCoder als EIN Tool für ALLE sowie die didaktische Herangehensweise in inklusiven Lernsettings.

Mit dabei ist ein Schulterblick in eine Unterrichtsstunde mit Kindern. So können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt von Kindern lernen und viele Impulse und Anregungen mit nach Hause nehmen.
Code your life

Das Fortbildungsthema

Mithilfe der Programmiersprache Logo und der App TurtleCoder lernen Schülerinnen und Schüler auf kreative Weise programmieren: Eine digitale Schildkröte übersetzt die eingegebenen Befehle in Bewegung auf dem Bildschirm, zeichnet dabei ihren Weg nach und es entstehen die sogenannten Turtle-Grafiken. Ob einfache geometrische Figuren, Kristallformen, kreative Zufallsmuster und Spiralformen oder komplexe, rekursive Grafiken – mit der Programmiersprache Logo entstehen beeindruckende Kunstwerke.

Die Programmiersprache Logo ist für Kinder leicht verständlich und leicht erlernbar. Bereits mit wenigen grundlegenden Befehlen können die Kinder erste Skripte schreiben und lernen Schritt für Schritt wichtige Programmierprinzipien kennen. Wow-Effekte sind garantiert.

Die methodisch-didaktische Herangehensweise sowie die Programmierumgebung TurtleCoder sind darauf ausgerichtet, dass alle Kinder die erwarteten Lernergebnisse erzielen können, unabhängig von Herkunft, Bildungshintergrund, Geschlecht, sozialem Status oder ihren motorischen und körperlichen Fähigkeiten und eignet sich in besonderem Maße für inklusiven Lernsetting.
Code your life

Ich bin damit einverstanden, dass oben stehende Daten entsprechend des Datenschutz in einem automatisierten Verfahren erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

Anmeldung zur Fortbildung

Sie möchten an der Fortbildung „Programmieren in inklusiven Lernsettings“ teilnehmen? Über das nebenstehende Formular können Sie sich anmelden. Die Fortbildung ist kostenfrei.
Termin:
13. Mai 2019 | 09:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Microsoft Atrium
Unter den Linden 17
10117 Berlin
Zielgruppe
Lehrkräfte alle Schulformen
Klassenstufe:
3. - 8. Klasse
Fachbereiche:
Informatik, Medienbildung, Kunst, Mathematik, Englisch
Vorkenntnisse:
Keine erforderlich